Über so manche skurrile „Viecha“

Im Rahmen der Internationalen Sommergespräche war die WALDVIERTEL AKADEMIE am Samstagabend erstmals auch in der Bezirkshauptstadt Waidhofen/Thaya zu Gast. Mit dem Theater an der Mauer wurde ein idealer Partner für einen humorvoll-literarischen Abend gefunden.

Für die erstmalige Kooperation hatte sich die WALDVIERTEL AKADEMIE auch etwas besonderes überlegt. Die beiden Journalisten Martin Haidinger (Ö1) und Reinhard Linke (ORF Niederösterreich) erarbeiteten für das Jahresthema „Woran glauben wir noch? Unsere Sehnsucht nach Wahrheit, Vertrauen und Sicherheit“ einen Bühnenabend, der vielerlei Skurriles und Humorvolles bot. „Zeitungsente und Grubenhund“ war der Titel und Haidinger und Linke wussten mit ihren Texten, unter anderem über Hitlers Tagebücher, den Tod von Paul McCartney, George Orwells 1984 und vieles mehr knapp zwei Stunden zu unterhalten.

Musikalisch begleitet wurden sie von der jungen Waidhofner Musikerin Marlene Zimmerl, die mit Stimme und Gesang begeisterte und unter anderem Billy Joel („Honesty“), Janis Joplin, Louis Jordan, The Andrew Sisters, aber auch mit STS und Rainhard Fendrich zum Besten gab.

Geschäftsführer Christoph Mayer war vollends zufrieden: „Ein ausverkauftes Haus und schon in den letzten Tagen haben wir immer wieder die Nachfrage erhalten, ob dieser Abend wiederholt wird. Daran werden wir ab Montag arbeiten, um noch viele weitere Menschen mit Zeitungsenten und Grubenhunden zu unterhalten.“

TAM04

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s