Neu: Waldviertler Vollmondgespräche

Nach einer Idee von Geschäftsführer Christoph Mayer startet die WALDVIERTEL AKADEMIE im Jahr 2017 ein neues Veranstaltungsformat: Die Waldviertler Vollmondgespräche.

Faszination Vollmond. Ob in der Oper, der Lyrik, der Prosa oder im Film – der Mond ist aus den letzten 500 Jahren Kulturgeschichte nicht mehr wegzudenken. Um die Mondphasen selbst ranken sich viele Geschichten, Legenden und jede Menge Magie. Wenn der Mond in seiner vollen Größe und Pracht leuchtet, zieht und zog er die Menschen – egal ob positiv oder negativ – in seinen Bann. Die WALDVIERTEL AKADEMIE macht sich diese Faszination zueigen und kombiniert den Vollmond mit einer neuen Veranstaltungsreihe, in der bekannte Persönlichkeiten aus ihrem Leben und ihren Forschungen berichten.

Zum Auftakt der neuen Reihe ist am 11. April 2017 die bekannte Schauspielerin Erni Mangold zu Gast. In ihrem Buch „Lassen Sie mich in Ruhe“ erinnert sie sich: kompromisslos ehrlich, anekdotenreich und geradeheraus. Mangold erzählt humorvoll und lebendig von Begegnungen mit Regisseuren sowie Bühnen- und Filmpartnern wie Hans Moser, Curd Jürgens, Paula Wessely, Helmut Qualtinger, Peter Alexander und vielen anderen. Sie erklärt, warum sie es gewohnt ist, anzuecken, warum sie sich auf den lieben Gott allein nicht verlassen will und warum es wichtig ist, zu sagen, wenn einem etwas nicht passt – und wie man sich selbst im hohen Alter seine körperliche und geistige Fitness bewahren kann.

mangold_lassen-sie-mich_1d_hr.jpgErni Mangolds Erinnerungen zeugen von Lebensmut, Unbestechlichkeit und herzhafter Widersetzlichkeit einer außergewöhnlichen Frau und Künstlerin, die ihre Neugierde auf das Leben nie verloren hat. Über ihr Leben wird Sie am 11. April 2017, ab 19 Uhr im Stadtsaal Waidhofen/Thaya mit der Autorin und Journalistin Doris Priesching sprechen. Tickets für diesen Abend sind zum Preis von Euro 8,00 bei der WALDVIERTEL AKADEMIE erhältlich.

„Wir wollen mit diesem Format zwei Mal jährlich ganz neue Impulse in unserem Programm setzen“, so Christoph Mayer, „und freuen uns schon auf spannende und interessante Persönlichkeiten aus dem deutschsprachigen Raum.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s