Workshop: Demokratie neu gedacht!

Rund 40 Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen der BHAK/BHAS Waidhofen/Thaya nahmen am Montag, 20. Februar am von der WALDVIERTEL AKADEMIE organisierten „Demokratie-Workshop“ teil. Durchgeführt wurde dieser von Tamara Ehs und Florian Sturm von der IG Demokratie, unterstützt von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung.

„Politik soll sich um das gute Leben kümmern“, so Ehs zu Beginn, „und das kann sich für alle ausgehen. Wir schauen uns an, wie kann man überhaupt noch politisch handeln?“ Und Kollege Sturm ergänzte: „Wie kann man eine Welt schaffen, die für alle funktioniert?“

In dem fast vierstündigen Workshop wurden Politik-Erfahrungen ausgetauscht, neue Formen von Wahlsystemen vorgestellt und der Frage nachgegangen, was kann ich selbst für ein besseres Leben machen?

Weltpolitik, Donald Trump, Flüchtlingspolitik und das Schulsystem waren Begriffe, die die Schülerinnen und Schüler, die sehr engagiert mitarbeiteten, zu Beginn in den Raum stellten. Auch wurde von den beiden Workshop-Leitern dargestellt, das alles auf dieser Welt mit Politik zu tun hat – auch Liebe, Tiere, Musik und Sport. „Alle Dinge haben politische Aspekte. Von früh bis spät ist man damit konfrontiert, dass man nicht allein auf dieser Welt ist“, so Ehs.

Spannende Ergebnisse brachte auch die Abfrage von Aussagen zutage. „Es muss sich etwas ändern auf dieser Welt“ bekam die volle Zustimmung, rund zwei Drittel bestätigten „Mir ist es wichtig, dass ich mitbestimmen und mitreden kann.“

Den Abschluss bildete die ganz konkrete Fragestellung „Wo kann ich mich selbst engagieren und was kann ich konkret machen, um im eigenen Umfeld das zu ändern, das mich stört?“. Umwelt- und Tierschutz, Gemeinde, Flüchtlingsthematik, Arbeitsplätze und Wirtschaft aber auch das Schulsystem waren hier wichtige Thematiken.

Die Feedback-Runde zum Ende des Nachmittags bestätigte die Beobachtungen während des Nachmittags, gab es hier doch viel Lob für die beiden Vortragenden. „Ich bin sehr froh, dass Tamara Ehs im Vorjahr an uns herangetreten ist“, so WALDVIERTEL AKADEMIE-Geschäftsführer Christoph Mayer, „und dass wir mit den Schülerinnen und Schülern und Martina Dorfinger von der BHAK/BHAS Waidhofen/Thaya einen motivierten Partner zur Umsetzung gefunden haben.“

dsc_0633

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s